Startseite --> Hobby --> Cabrio --> Cabrio Tour im April 2007

 

 

Meine Reisen mit dem Cabrio

Cabrio-Tour im April 2007

3 Tage - Bodensee, Cuneo, Nizza, Monte Carlo, Spotorno,
und zurück über Lago di Ledro und Lago di Garda

 

... der lange Strand von Nizza ...

 

Wann: Samstag 21.04. bis Montag 23.04.2007

Dauer: 3 Tage

Ziel: Nizza und Monte Carlo

Beschreibung:
    Tag 1:
        Deutschland: Pyrbaum (Start), Bodensee, Bregenz,
        Schweiz: Chur, Lugano, Como,
        Italien: Turin, Cuneo (1. Übernachtung)

    Tag 2:
        Italien: Cuneo, Limone Piemont, Tende,
        Frankreich: Sospel, Nizza, Monte Carlo,
        Italien: Spotorno (2. Übernachtung)

    Tag 3:
        Italien: Spotorno, Lago di Idro, Lago di Ledro, Lago di Garda, Brenner,
        Deutschland: Walchensee, Kochelsee, Pyrbaum (Ende)

 


Tag 1: Samstag 21.04.2007 - Anreise: Bodensee --> Schweiz --> Italien, Cuneo

 

Otmar und Reiner machen eine Reise

 

Wir starten unsere Reise in Pyrbaum und fahren zuerst Richtung Bodensee, dann in die Schweiz und weiter Richtung Süden bzw. Italien.

Ab dem Bodensee konnten wir das Verdeck öffnen und genießen eine angenehme Fahrt unter freiem Himmel bei herrlichem Sonnenschein.

 

... kurze Pause in Chur (Schweiz) ...

 

 

... kurze Pause in Chur (Schweiz) ...

Weiter ging die Fahrt vorbei am Lago Maggiore, Luganer See und Comer See Richtung Milano, dann Richtung Turin und weiter gen Süden Richtung Frankreich.

Am späten Nachmittag erreichen wir den herrlichen Ort Cuneo. Dort suchten und fanden wir unsere erste Übernachtungs- möglichkeit.

 

Prachtvoll und beeindruckenden präsentiert sich der
italienischen Ort: Cuneo in dem wir unsere erste Nacht verbrachten.

... der Ort Cuneo - Region Piemont ...

 

... Cuneo - sehr beeindruckend ...

 


Tag 2: Sonntag 22.04.2007 - Cuneo --> Frankreich, Nizza --> Monte Carlo --> Italien, Spotorno

 

... eine herrliche Paßstraße Richtung Süden ...

 

... der Ort Tende - Frankreich ...

 

... nach Tende fuhren wir einmal rechts ab, weg von der Hauptroute, ins traumhafte Hinterland
dann Richtung Sospel und weiter nach Nizza ...

 

... einfach herrlich - abseits der Hautroute ...

 

... Abendteuer pur ...

 

Wir erreichen unser erstes Ziel: Nizza!

... wir sind angekommen - der Strand von Nizza mit fantastischem View ...

 

... traumhaft - es ist April, es ist angenehm warm und wir sind am Strand von Nizza ...

 

... der lange Strand von Nizza - sehr beeindruckend ...

 

... die Altstadt von Nizza ...

 

Wir erreichen unser zweites Ziel: Monte Carlo!

... der Yachthafen von Monte Carlo / Monaco ...

 

... einfach toll - wir sind da ...

 

... faszinierend - der Strand von Monte Carlo...

 

... super toll - oder ? ...

Am späten Nachmittag verlassen wir, nach einer ausgiebigen Sightseeing-Tour, Monte Carlo und fahren
mit unserem Cabrio gemütlich und entspannt weiter (selbstverständlich oben ohne - ein Traum) entlang der Cote d'Azur nach Italien.

In Italien suchten wir wieder nach einer geeigneten Unterkunft für die Nacht.

 

Am Abend übernachten wir in dem italienischen Badeort: Spotorno

... Vollmond über dem Strand von Spotorno ...

 

... der View am Strand von Spotorno ...

 

... unser Hotel direkt am Strand - einfach klasse ...

 

... der View am Strand von Spotorno ...

 


Tag 3: Montag 23.04.2007 - Heimreise über Lago di Idro, Lago di Ledro, Lago di Garda u. Walchensee

 

... nach einer faszinierend Auffahrt mit traumhaften Kurfen erreichen wir den Lago di Ledro ...

Weiter fahren wir zum Lago di Garda. Wir machen in Riva noch einen kurzen Stopp bevor wir die
Heimreise über den Brenner und vobei am Walchen- und Kochelsee zurück nach Pyrbaum antreten.

"Pyrbaum" Start und Ziel unser 3 tägigen Abenteuer-Tour
unter dem Motto: "Für 'ne Pizza nach Nizza.


Es war ein echt geiler Männertrip. Ein super Event mit vielen beeindruckenden Erlebnissen.

Faszination: Cuneo, Piemont-Gebirge, die abgelege Strecke in den französichen Bergen bei Tende und Sospel, Nizza, Monte Carlo, Spotorno, Lago di Ledro, Lago di Garda und einfach ALLES!

Meine persönliche Faszination: BMW Z4, mit 3,0l und 231 PS!

Es war die Auffahrt zum Lago di Ledro:
Vor den Kurfen in den 2. Gang schalten, in die Kurfe einlenken,
und wenn das Heck kommt voll Gas geben - einfach geil die Kiste.

Wenn man spührt, wie die 230 PS den Wagen nach vorne beschleunigen, einfach geil.

 

 

 

RCSt.: 28.08.2019